E-Learning

e-Learning-Portal

Was ist das e-Learning der sotecs akademie?

 

Mit unserem e-Learning-Portal werden Informations- und Unterweisungspflichten – z. B. gemäß Arbeitsschutzgesetz – automatisiert abgewickelt und erfüllt. Unser e-Learning-Portal bietet auch die Möglichkeit, eigene, kundenspezifische Informationen, Dienstanweisungen, betriebliche Mitteilungen, Fahrer-/ Mitarbeiterhandbücher, Sicherheitshinweise und Lerninhalte mit vielen Dateiformaten (Audio, Video, etc.) hochzuladen und dem jeweiligen Mitarbeiter mittels individueller Profilerstellung zuzuweisen.

In einem individualisierten (Lern-) Cockpit kann die zu unterweisende Person die bereitgestellten Informationen und Lerninhalte nach Vorgaben des Arbeitgebers oder in einem selbst gewählten, eigenen Rhythmus abrufen.

Der Abruf von Dienstanweisungen und sonstigen Mitteilungen und Informationen durch den / die Mitarbeiter / -in wird revisionssicher dokumentiert. Nach Durchführung einer Schulung erfolgt eine web-basierte Erfolgskontrolle mittels Multiple-Choice-Test mit automatisierter Auswertung und revisionssicherer Dokumentation.

Nach einer erfolgreich absolvierten Erfolgskontrolle kann ein Zertifikat (PDF) für den Mitarbeiter zur Verfügung gestellt werden.

Darüber hinaus können auch Dienstanweisungen oder sonstige Mitteilungen erstellt und übermittelt werden, die der Mitarbeiter revisionssicher bestätigt.

 

  • EINFACH
  • RECHTSSICHER
  • KOSTENGÜNSTIG

 

Für wen ist unser e-Learning geeignet?

Sicherheit, Gesundheitsschutz und Unfallprävention

 

  • Unternehmen
  • Behörden
  • Kommunen
  • (halb-)staatliche Institutionen

 

Jeder Arbeitgeber muss alle Nutzer von Arbeitsgeräten (z. B. Dienstfahrzeugen) über Sicherheit, Gesundheitsschutz und Unfallprävention umfassend informieren. Die gesetzliche Grundlage für den Durchführungszeitraum und Durchführungsrhythmus ist der § 4 GUV-VA 1 Abs. 1. mit einem Bezug auf den §12 Abs. 1 Arbeitsschutzgesetz.

Die Unterweisung muss alle Anweisungen und Erläuterungen enthalten, die eigens auf das jeweilige Arbeitsgerät und den damit verbundenen Aufgabenbereich der Beschäftigten ausgerichtet sind. Die grundsätzliche Verpflichtung und die persönliche Haftung geht immer zu Lasten des Unternehmensleiters, der Geschäftsleitung, des Vorstands, des Amtsvorstehers, des Bürgermeisters, … .

Die Pflicht zur Durchführung der Unterweisung kann aber auch delegiert werden, und dies ist auch die Regel. In dem Fall verteilt sich die persönliche Haftung auf alle involvierten Personen, und dies gilt unabhängig von einer arbeitsvertraglichen Grundlage. Eine Unterweisungsverantwortung besteht somit auch dann, wenn ein Arbeitsvertrag hierüber schlicht nichts aussagt. Pflichten können somit „schleichend“ durch die übernommene Tätigkeit auf die handelnden Personen übergehen.

Aus diesem Grund ist uvauvau® für jedes Unternehmen des Wirtschaftskreislaufs, alle staatlichen und halbstaatlichen Institutionen, Behörden, Kommunen, uvm. geeignet.

 

Mit unserem e-Learning-Portal erhalten Sie eine professionelle Lösung zu günstigen Preisen.

Unser Kontakt

Entwickeln Sie sich weiter

Individuelle AZAV Konzepte für IHRE Bildungseinrichtung

Unsere Beratung

Werden Sie der Experte

Unsere Seminare für Ihre Unternehmensoptimierung

VerkehrsleiterYellowFox SeminareSoftware Seminare

Die Module - immer auf dem neuesten Stand

Mit unserem Bonusheft sparen: 5 Module zahlen - das 6. Modul kostenlos besuchen!

Unser Angebot

Unser Unternehmenssitz

Sotecs Akademie Stade

Unternehmenssitz

kontakt Anfahrt

Weitere Seminarräume

Sotecs Akademie Bremen

Seminarräume

kontakt Anfahrt

Sotecs Akademie Hamburg

Seminarräume

kontakt Anfahrt

Sotecs Akademie Bremerhaven

Seminarräume

kontakt Anfahrt

Sotecs Akademie GmbH

Unternehmenssitz Stade

Schreiben Sie uns

und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin